Die Gemeinde Bürchen

758
Einwohner
3500
Gästebetten
80
Kilometer Pisten und Loipen
500
Kilometer markierte Wanderwege
Bereits während der Anreise in dieses beliebte Wander- und Skigebiet setzt eine erwartungsvolle Ferienstimmung ein. Die Strasse schlängelt sich durch einen lieblichen Arven- und Birkenwald hoch über dem Rhonetal in Richtung Birkendorf. Das Dorf selber (1500 M.ü.M) bietet eine unvergessliche Aussicht auf die umliegende Bergwelt, auf malerische Alpen und weit hinunter ins Rhonetal. Obwohl diese Region eine gut etablierte Infrastruktur für den Fremdenverkehr vorweisen kann, konnte der ursprüngliche Charme der Landschaft und das Flair von typischen Walliser Bergdörfern erhalten werden. 
Feuerstellen für das Familienpicknick, Rastplätze an Aussichtspunkten, dichte Wälder, eine reiche Alpenflora, Sennhütten sowie 500 Kilometer Wanderwege und Hochtouren der Moosalp-Augstbordregion sorgen garantiert für abwechslungsreiche Ausflüge während den ganzen Ferien. Die Birke gab Bürchen den Ortsnamen und mit dem Projekt „Bürchen – das Birkendorf“ wird das 758-Seelendorf Bürchen zum Kompetenzzentrum des Baumes „Birke“ gemacht. Souvenirartikel aus Birkenholz sowie gesunder Birkenblättertee sind an verschiedenen Verkaufsstellen im Dorf erhältlich. Zudem lädt der Birkenlehrpfad Sie zu einem romantischen Spaziergang in die unteren Weiler der Streusiedlung Bürchen ein.

Impressionen aus Bürchen und der Moosalpregion